Fortbildung / Supervision

Fortbildung

Das komplexe Beratungsfeld am Telefon erfordert nicht nur eine gute Ausbildung, sondern auch eine kontinuierliche Fortbildung der ehrenamtlichen MitarbeiterInnen. Die Fortbildungsmaßnahmen dienen der Sicherstellung und Weiterentwicklung der Qualität von Beratungs- und Seelsorgearbeit im Telefondienst.
In unserer Stelle halten wir deshalb mit dem „Fortbildungskalender“ ein eigenes internes Fortbildungsprogramm für die Ehrenamtlichen bereit. Zu ausgewählten Themen aus den Schwerpunktbereichen Psychologie, Pädagogik und Theologie bietet der Fortbildungskalender eine Reihe von Angeboten.

Supervision

Die Beratungs- und Seelsorgearbeit der Ehrenamtlichen wird durch regelmäßige Supervision begleitet. Die Supervision dient der Entlastung, Reflektion und Qualifizierung. Unsere 14-tägigen Supervisionsgruppen werden von qualifizierten Supervisoren/Mentoren geleitet.

Qualitätssicherung

Sowohl die technischen Bedingungen als auch das Anrufverhalten von Menschen und ihre Probleme verändern sich im Laufe der Zeit. Um die Qualität der Arbeit zu gewährleisten, muss somit eine ständige Auseinandersetzung mit den Fragen der Zeit stattfinden. Dies findet auf Verbandsebene unter anderem durch internationale oder nationale Kongresse, Weiterbildungen und Fachtagungen der Mitarbeiter statt. Bei regionalen und überregionalen Treffen werden hauptamtliche und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen regelmäßig weitergebildet.